TLV - Der Dampfspezialist
Home > Produktlösungen > Pump-Kondensatableiter für geschlossene Systeme

Pump-Kondensatableiter für geschlossene Systeme

Pump-Kondensatableiter für geschlossene Systeme

Übersicht

PowerTrap® GT

Die TLV PowerTrap® GT ist eine Pumpe, die durch Dampf oder Druckluft, jedoch ohne Elektrizität angetrieben wird. Entwässert effektiv zurückgestautes Kondensat aus Dampfverbrauchern.

Die PowerTrap® Pumpe kann Kondensat unter Betriebsbedingungen fördern, bei denen ein Kondensatableiter nicht mehr arbeiten würde.

Einsatzbereich in geschlossenen Systemen*, wo das vom Dampfverbraucher anfallende Kondensat mit dessen Wärmeinhalt vollständig zurückgewonnen werden soll.

* für offene Systeme, siehe GP Serie:


PowerTrap® GT

Beschreibung

Besonderheiten

  • Antrieb durch Dampf oder Druckluft, keine elektrische Stromversorgung nötig
  • Mechanische Pumpe, ideal geeignet in explosionsgefährdeter Umgebung
  • Keine Kavitation
  • Eingebauter Kondensatableiter ermöglicht den Einsatz in Druckbereichen, die zwischen Vakuumdruck und postiven Differenzdrücken schwanken.
  • Leicht in der Leitung wartbar
  • Kompakt, platzsparend (GT10L)
Besonderheiten

Vorzüge der GT Serie

Eingebauter Kondensatableiter

  • Hohe Kapazität des internen Kondensatableiters
  • Ist der GT Eingangsdruck größer als der Gegendruck arbeitet die GT als Kondensatableiter, der kontinuierlich das Kondensat ableitet. Sobald der GT Eingangsdruck geringer als der Gegendruck ist, arbeitet die GT als mechanische Pumpe, die das Kondensat wegfördert.
  • Schaltet automatisch von Kondensatableiter- auf Pumpbetrieb um

Eingebauter Kondensatableiter

Gleichzeitiges Umschalten zwischen den Ventilen des Treibmediums und der Ausblaseleitung

  • Einzigartige Steuerungsmechanik öffnet das Einlassventil des Antriebsmediums und schließt exakt gleichzeitig das Ausblaseventil, und umgekehrt. Dadurch werden Leckage und Erosion des Ventilsitzes vermieden, die sonst oft bei mechanischen Pumpen auftreten.
  • Gehärtete Edelstahl-Innenteile mit langlebiger Druckfeder

Gleichzeitiges Umschalten zwischen den Ventilen des Treibmediums und der Ausblaseleitung

Einfache Wartung

  • Wartung ohne Rohrleitungsdemontage möglich.
  • Schnelle, einfache Wartung des Einlassventils durch Abnehmen des Verschlussstopfens.

Einfache Wartung

Langlebige Edelstahl-Rückschlagventile

  • Rückschlagventil CK3MG und CKF3MG (CKF3MG für Zwischenflansch-Typ GT10) sind für hohe Kapazität ausgelegt
  • Verbesserte Lebensdauer, geräuscharmer Betrieb und weniger Wasserschlag nach Kondensatförderung.
  • Zentralgeführtes Rückschlagventil für große Zuverlässigkeit, auch bei verschmutztem Kondensat.

Langlebige Edelstahl-Rückschlagventile

Anwendungen

Anwendungen

  • Förderung von Heißkondensat
  • Pumpen des Kondensats von Niederdruckbereichen in Hochdruckbereiche
  • Kondensatrückführung von Vakuumdrucksystemen

Geschlossenes System

Merkmale

Vorteile

  • Eingebauter Kondensatableiter, so dass kein externer KA notwendig ist
  • Kein Abblasen von Nachdampf
  • Kleiner Kondensatsammler; kleiner als Sammler im offenen System

Anmerkungen

  • Nur ein Verbraucher pro PowerTrap® System möglich, da ein Kondensatableiter eingebaut ist.
  • Mindest-Zulaufhöhe erforderlich, damit Kondensat durch Schwerkraft zur GT10/GT10L zufließt (GT10: ca. 1 m, GT10L: ca. 0.5 m)

Allgemeiner Aufbau

Allgemeiner Aufbau

Beispiel für Rohrleitungsführung

Beispiel für Rohrleitungsführung


Animation der Betriebsweise



Produktreihe

Modell Abbildung Maximaler Betriebsdruck (bar ü) Maximal zulässige Temperatur (°C) Technische Daten
GT5C GT5C 5 185 492 kb
GT10 GT10 10,5 185 246 kb
GT10L GT10L 10,5 185 207 kb
GT14 GT14 14 200 185 kb
GT14L GT14L 14 220 247 kb
GT14M GT14M 14 220 204 kb